Perfekte Lösungenvon Microsensys

Sie haben die Aufgabe,
wir entwickeln die Lösung.

Condition Monitoring

Zustandsüberwachung

Gerade die Kombination von Sensorik und RFID-Technologie bietet enormes Potential zur Effizienzsteigerung und Verbesserung von Automatisierungslösungen. So führt der Einsatz von passiven RFID-Sensor-Transpondern in Qualitätssicherungsprozessen sowie bei der Wartung und Zustandüberwachung zu einer Optimierung der Prozesse sowie zu einer Vereinfachung der Handhabung.

Drahtlose Messungen in Industrie und Verkehr

Die Idee der Zustandsüberwachung ist die Stillstandzeit zu minimieren und die Wartungs- und Reparaturarbeiten nur planmäßig durchzuführen. Mit den RFID-Sensor-Transpondern sind Schwingung, Feuchtigkeit (Raumfeuchte und Materialfeuchte), Temperatur, Druck,  Beschleunigung, UV-Licht sowie andere physikalische Größen an beweglichen Teilen in Maschinen, Getrieben oder Förderanlagen kontaktlos messbar. Folgende Applikationen sind mit den Komponenten realisierbar: Temperaturmessung an Kühlaggregaten, Füllstandmessung in Flüssigkeitsbehältern, Drehzahlmessung an Ventilatoren und Pumpen, Neigungsmessung an Gebäuden oder auch Schwingungsmessung an Pumpanlagen.

So ist zum Beispiel bei der Verwendung von Schwingungssensoren, in Kombination mit intelligenten Analyseverfahren, der Verschleiß an mechanischen Komponenten frühzeitig erkennbar. Diese Erkenntnisse bilden die Grundlage für planmäßige und zustandsorientierte Instandhaltungsstrategien, um die Komponenten tatsächlich optimal zu nutzen, die Kosten zu sparen und die Ersatzteile zu reduzieren. Dank der passenden Software sind die gewonnenen Daten verarbeitungs- und übertragungsfähig.

Lösungen

Sensorik für die Zustandüberwachung

Weitere Informationen im Überblick