News-Meldung

Weihnachtsgrüße 2016
03.03.17 , 15:03 Uhr
Alter: 289 Tag(e)
Kategorie: Produktneuheiten, Messen ProduktneuheitenMessen

Qualität und Frische im grünen Bereich

Intelligente RFID Systemlösungen für lückenlose Überwachung in Transport und Logistik auf der LogiMAT 2017

Smartphone mit Android-App TELID®.ncf LOGGERdemo für das Konfigurieren und Auswerten der Sensor Datenlogger TELID®3X2.nfc

Das lückenlose Einhalten der Kühlkette ist bei temperaturempfindlichen Waren wie Lebensmitteln oder Pharmazeutika ein qualitätsentscheidendes Merkmal. Einen schnellen und einfachen Nachweis über die Gewährleistung vorgeschriebener Temperaturwerte liefern die Messwerte von RFID-Sensor-Datenloggern. Auf der LogiMAT 2017 in Stuttgart zeigt microsensys in Halle 4 am Stand 4F02 RFID basierte Systemlösungen, die mittels TELID® Datenloggern eine lückenlose Überwachung temperaturgeführter Logistikketten ermöglicht. Auch andere Größen wie Feuchte, Druck, Schwingung oder Schock können überwacht werden.
Mit dem TELID®-RFID-System von microsensys steht ein ausgereiftes Verfahren zur Verfügung, das einen schnellen und einfachen Nachweis über die Gewährleistung vorgeschriebener Sensorwerte innerhalb eines definierten Zeitraums liefert. Wesentlicher Bestandteil des RFID-Systems ist ein breites Portfolio an passiven RFID-Sensor-Transpondern und semi-passiven RFID-Sensor-Datenloggern zur Messung und Überwachung verschiedener Größen wie Temperatur, Feuchte, Druck oder Schwingung. Die TELID® Transponder und Datenlogger kommen bei Transporten von leicht verderblichen Waren oder auch im Gebäudemanagement oder zur Wartung und Instandhaltung überwachungspflichtiger Anlagen zum Einsatz. Dabei spielen Aspekte wie Qualitätssicherung und Rückverfolgbarkeit eine entscheidende Rolle.
Vor allem im Segment der TELID®-Datenlogger sind die Anwendungen und Bauformen vielfältig. Die blauen Alleskönner der TELID®3X2 Produktreihe im Format einer halben Chipkarte sind für die Überwachung physikalischer Werte insbesondere in der Logistik entwickelt worden. Drei unterschiedliche Typen stehen für Messung von Temperatur, Feuchte oder Schock zur Verfügung.
Die Installation der Datenlogger kann über die vier Montagelöcher mit Schrauben oder Nieten auf metallischen und nicht-metallischen Oberflächen erfolgen. Gerade in der Lebensmittelindustrie ist die blaue Farbe von Vorteil, da sie ein leichtes Widerauffinden der Datenlogger auch innerhalb von Ware erlaubt.
Bei temperaturgeführten Logistikketten gibt es viele Stellen, an denen sich die Ladungstemperatur ungewollt verändern kann. Die Folge: je nach Produkt genügt bereits eine kurze Abweichung vom vorgegebenen Temperaturbereich um das Produkt zu verderben, in seiner Qualität zu mindern oder die Haltbarkeitsdauer zu verringern. Diese Temperaturbereiche werden mit Einsatz von TELID® RFID Sensor Datenlogger lückenlos, manipulationssicher und kontaktlos dokumentiert. Hier zeigt microsensys eine Weiterentwicklung: für die Temperatur- und Feuchtemessung stehen die blauen Alleskönner jetzt auch als NFC Datenlogger mit intuitiver Android Applikation zur Verfügung. Ist die TELID®.nfc LOGGERdemo auf dem Smartphone installiert, können die Sensorlogger konfiguriert und ausgewertet werden.