News-Meldung

Mini-Transponder mit...
17.03.15 , 13:00 Uhr
Alter: 3 Jahr(e)
Kategorie: Produktneuheiten, Messen ProduktneuheitenMessen

Mehr als nur ein Stift – Der neue RFID Reader PENsolid

Die perfekte Synthese aus RFID- und Bluetooth-Technologie

iID®PENsolid mit integrierter Bluetooth™ HID-Funktionalität

Mit dem iID®PENsolid präsentiert microsensys ein weiteres Mitglied der RFID-Reader Produktlinie space. Der erste iID®PEN reader für den Frequenzbereich UHF wird im Rahmen der internationalen Fachmesse RFID Journal! in San Diego, Kalifornien Mitte April 2015 taufrisch präsentiert. Der robuste und leichte RFID Reader mit Bluetooth-Schnittstelle ist für die Verwendung mit aktuellen mobilen Endgeräten in Industrieumgebungen optimiert.
Die Produktneuheit iID®PENsolid bildet eine sinnvolle Ergänzung zu bereits etablierten RFID- Readern wie PENmotion und POCKETwork. Der vorgesehene Einsatz im rauen Industrieumfeld wird durch die Schutzklasse IP65 und das widerstandsfähige Kunststoffgehäuse gewährleistet. Der iID®PENsolid, zunächst als UHF-Device in Serie verfügbar, liest und schreibt ISO 18000-6C sowie EPC TAGs und kommuniziert dabei über eine Bluetooth-Verbindung mit einem HOST. Die speziell ausgeführte Spitze des PENsolid erlaubt die Verwendung als Eingabegerät für Touch-Bildschirme finden. Die ebenfalls nach vorn ausgerichtete RF-Antenne ermöglicht zudem die gezielte und selektive Kommunikation mit miniaturisierten UHF-Transpondern wie beispielsweise dem Magicstrap von Murata. Ferner wird auch das Lesen von TELID® Sensor Transpondern unterstützt.
Weiterhin kann das Gerät auch als Stand-Alone-Gerät (Datensammler) verwendet werden. Hier wird die SCAN-Taste zum Auslösen der RF-Kommunikation genutzt. Eine integrierte Uhr sowie ein 2MB-Flash-Speicher zum Ablegen gelesener Daten ermöglichen die optionale Speicherung von Anwenderdaten wie Transponder-Daten, Uhrzeit usw. Der zusätzliche E²PROM-Speicher ist insbesondere für das Speichern der Konfiguration und des Ablaufs für Script-Programme.
Wie der POCKETwork steht auch der iID®PENsolid mit integrierter Bluetooth™ HID-Funktionalität zur Verfügung. Damit kann er in diesem Betriebsmodus problemlos als drahtlose Tastatur an beliebige mobile Endgeräte mit den Plattformen Windows, Android oder auch iOS angeschlossen werden. Über aufgespielte Scripts kann die Arbeitsweise der Taste und die Datenausgabe programmiert werden. Mit den erweiterten HID-Optionen sind Anbindungen an Ihre IT-Infrastruktur wesentlich schneller umsetzbar. Eine Installation von spezifischer Software entfällt im Betriebsmodus HID gänzlich.