Security Features & Near Field Communication (NFC)

NFC-Applikation zur Messung der Bodenfeuchte in Blumentöpfen.

microsensys unterstützt auch Transponder mit speziellen Authentifizierungs- und Datenverschlüsselungsverfahren, also Transponder, deren gespeicherte Daten ohne Kenntnis von Passworten bzw. Schlüsseln nicht zugängig sind. Die Verwendung dieser Transponder erfordert ein spezielles Knowhow, welches aufgrund der Sicherheitsanforderungen nicht allgemein zugänglich ist. Hier arbeitet microsensys eng mit den jeweiligen Systemanbietern zusammen und unterstützt auch den Anwender in der System-Einführung.

Systemübersicht

iID®-K

Das iID®-K Transpondersystem wurde von microsensys entwickelt und kann in seiner Anwendung sehr flexibel gestaltet werden. Der Zugang zum  64kbit-EEPROM-Datenspeicher dieses Systems ist mittels Passwort oder mittels kryptografischer Verschlüsselung gesichert. Der Datenspeicher selbst kann in bis zu 8 Speichersegmente unterteilt werden, deren Inhalt unter Verwendung  jeweils verschiedener Schlüssel mit einem kryptografischen Verfahren gesichert werden kann. Damit ermöglicht das iID®-K Transpondersystem die Realisierung einer sogenannter Multibörsen-Applikation. Folgende Bauformen von iID®-K-Transpondern werden angeboten:


- D6.7-TAGspecial
- D7-TAG
- D14-TAG
- D14-TAGspecial
- LABEL2028special

my-D S

microsensys unterstützt Transponder des Typs „my-D vicinity secure“ mit ihren speziellen Sicherheitsfeatures und arbeitet hier eng mit Infineon als Anbieter der zugehörigen Transponder-Chips SRF 55VxxS zusammen. Diese Transponder verfügen über eine spezielle Authentifizierungs-Funktion und ein hierarchisches Schlüssel-Management. Sie sind ISO15693-kompatibel und verfügen über einen Speicher von 2kbit oder 10kbit. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an infineon oder natürlich an microsensys.
http://www.infineon.com/cms/en/product/chip-card-and-security-ics/contactless-memory-and-rfid-products

LEGIC®

LEGIC

LEGIC®-Transponder in den Typen „prime“ und „advant“ sind insbesondere im Zugangsbereich weit verbreitet, meist in Form von Chipkarten oder Schlüsselanhängern. microsensys ist als LEGIC®-Partner in der Lage, LEGIC®-Transponder in verschiedene sicherheitsrelevante Anwendungen einzubinden. Außerdem besteht die Möglichkeit, bestehende Systemlösungen um weitere Anwendungsfelder zu erweitern. Auch die zugehörigen Lesegeräte für LEGIC®-Transponder werden durch microsensys angeboten.
http://www.legic.com/de/home.html

NFC

NFC (Near Field Communication) ist ein internationaler Übertragungsstandard, welcher eine spezielle Anwendung der RFID-Technologie darstellt. Durch die zu erwartende Implementierung von NFC-Lesemodulen in viele Mobilgeräte, insbesondere in Smart Phones, eröffnen sich vielfältige neue Anwendungsfelder für Transponder. Die inzwischen ebenfalls standardisierten NFC-Transponder werden auch durch microsensys unterstützt und in unterschiedlichen Bauformen zunächst auf Kundenanforderung angeboten.